...

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bona Lingua Akademie 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung

1. Vertragsabschluss und Anmeldung

Ihre Anmeldung zu den Seminaren erfolgt über das Anmeldeformular über unsere Homepage, per E-Mail oder per Post.

Postanschrift:

Akademie by Bona Lingua, Große Barlinge 44a, 30171 Hannover

Je nach Zielgruppe der Veranstaltung kann es sein, dass wir oder die Dozierenden die Angabe der Berufsbezeichnung des*der Teilnehmenden und eine Kopie des entsprechenden Berufsabschlusses benötigen. Im Falle zertifizierter Weiterbildungen und bei über die Arbeitsagentur geförderten Maßnahmen gelten separate Vertragsbedingungen. Genaue Hinweise finden sich in den jeweiligen Beschreibungen der Veranstaltung/Seminare.

Eine eingegangene Anmeldung ist verbindlich. Bitte tragen Sie die genaue Seminarbezeichnung und das Datum ein. Die Ihnen zugehende Rechnung ist 14 Tage vor Seminarbeginn fällig und gilt gleichzeitig als Anmeldebestätigung. 

2. Stornierung

Sobald Sie von uns eine Rechnung/Anmeldebestätigung erhalten haben, berechnen wir einen Rücktritt von Ihrer Seite mit folgenden Stornogebühren:

– Bei einem Rücktritt bis 28 Tage vor Seminarbeginn erheben wir eine Bearbeitungs-/Stornogebühr von 50 Euro.

– Bei einem Rücktritt 27 bis 15 Tage vor Seminarbeginn berechnen wir bei allen Seminaren 50 % der Seminargebühr.

– Bei einem Rücktritt ab 14 Tage vor Seminarbeginn berechnen wir den vollen Betrag von 100 % der Kursgebühr in Rechnung, das gilt auch bei unentschuldigtem Fernbleiben vom Seminar.

– Im plötzlich auftretenden Krankheitsfall erstatten wir Ihnen bei Vorlage eines ärztlichen Attests die halbe Seminargebühr.

Allgemein ist es möglich, dass Sie bei einem Rücktritt eine* Ersatzteilnehmende*n benennen. In diesem Fall entstehen Ihnen keinerlei Stornogebühren.

Seminarabsagen müssen in jedem Fall schriftlich erfolgen.

3. Veranstaltungsausfall

Unsere Seminare können aus Kostengründen nur durchgeführt werden, wenn sich eine Mindestzahl von Teilnehmenden angemeldet hat. Wir müssen uns bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl sowie bei Eintreten höherer Gewalt (Dozentenausfall, unvorhersehbare Ereignisse etc.) leider die Option für eine Stornierung des Seminars offenhalten. Auch eine Festsetzung maximaler Teilnehmerzahlen ist notwendig und erfolgt in Absprache mit den Dozierenden. Bei Überschreitung der maximalen Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Dies gilt auch für die dann entstehende Warteliste, von der interessierte Teilnehmende nachrücken können. Darüber hinaus sind wir in solchen Fällen erhöhter Nachfrage bemüht, das entsprechende Seminar entweder im Rahmen des nächsten Fortbildungszeitraums zu wiederholen oder einen Sondertermin anzuberaumen. In diesen Fällen werden Sie benachrichtigt.

Beim Ausfall eines Seminars aufgrund unvorhersehbarer Umstände wird ein Ersatztermin organisiert. Wer diesen nicht wahrnehmen kann, erhält die Seminargebühr erstattet. 

4. Teilnahmebestätigung

Nach Beendigung des Seminars erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebescheinigung mit Angaben zu Seminartitel/-inhalt und Seminarzeitraum, ggf. den Fortbildungspunkten sowie mit Unterschriften des*der Dozierenden und des Veranstalters.

5. Haftung

Die Veranstalter haften nicht bei Unfällen, Beschädigungen oder Diebstählen von Gegenständen oder Fahrzeugen. Die Teilnehmenden sind somit für einen angemessenen Versicherungsschutz selbst verantwortlich.

Die Teilnehmenden handeln bei Anwendungsdemonstrationen, Übungen und Patientenbehandlungen auf eigene Gefahr. Für Schäden an Dritten durch Teilnehmenden haften die Teilnehmenden selbst. Schadensansprüche gegenüber Doziernden und dem Veranstalter sind ausgeschlossen, sofern keine grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt.

6. Preisanpassungen

Preisänderungen behält sich die Akademie by Bona Lingua vor.

7. Urheberrecht

a.    Der Inhalt aller Veranstaltungen sowie alle Materialien (Seminar-Unterlagen, evtl. zur Verfügung gestellte Aufzeichnungen usw.) sind geistiges Eigentum der Bona Lingua Akademie, bzw. der jeweiligen Referent*innen/Veranstalter und urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ausschließlich durch den angemeldeten Teilnehmenden genutzt werden, dem sie zur Verfügung gestellt wurden.

b.    Nicht erlaubt sind insbesondere die auch nur teilweise Veröffentlichung, Vervielfältigung, Weitergabe und Bearbeitung sowie die Aufzeichnung einer Veranstaltung in Audio oder Video bzw. durch Screenshots. Jeder Missbrauch kann rechtlich verfolgt werden.

c.    Die Teilnehmenden verpflichtet sich, die Urheberrechte zu wahren und die Seminare nur im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung zum eigenen Gebrauch individuell zu nutzen.

8.    Datenschutz

a.    Bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen (§§ 28 und 33 BDSG) gespeichert, genutzt und verarbeitet. Die über die Anmeldedaten bekannt gegebenen persönlichen Informationen werden elektronisch zu Zwecken der Seminarorganisation/– Abrechnung sowie für Seminareinladungen und Informationen in der Bona Lingua Akademie und der Bona Lingua – Ihre Praxen für Logopädie elektronisch gespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Die Einrichtungen der Bona Lingua nehmen nicht an Streitbeteiligungverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und sind hierzu auch nicht verpflichtet.

Bona Lingua Akademie

Große Barlinge 44a

30171 Hannover

Telefon: 0511 13 223 646 

Mail: akademie@bona-lingua.de

HRB ; Umsatzsteuer-ID: DE335892623

Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin: Raphaela Steinbrügge

Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.